Downwind Kite Safari

Was ist eine downwind kitesafari

Bei einer Downwind Kitesafari erwartet dich ein Abenteuer von einem mehrtägigen Downwinder, vorbei an tropischen, weitaus verlassenen Sandstränden. Um dieses Abenteuer richtig geniessen zu können, legen wir viel Wert auf einen guten Service und Sicherheit. Begleitet von einem Fahrzeug am Strand und einem Kite-Guide im Wasser, ist immer jemand zur Stelle und du kannst die Downwind Kitesafari sorglos geniessen.

Viel, viel kiten

Jedem Tag machen wir einen Downwinder und kiten unterwegs an verschiedenen Spots. Wir lernen die besten Wavespots in Ceará kennen und verlassene Lagunen und Flussmündungen in Piauí und Maranhão. Wir sind selber Kiter und kennen die besten Strandabschnitte und Kitespots an der Nordostküste Brasiliens. Seit Jahren besuchen wir diese Strände und freuen uns darauf, dir die schönsten Kitespots zu zeigen.

Die Touren

Wähle zwischen verschiedenen Streckenabschnitten von Cumbcuo bis Atins. Bis nach Jericoacoara sind es 5 Tage und es hat es mehr als 120 reine Downwindkilometer und schöne Wellenspots. Kite weiter in den Norden, durchquere den nächsten Bundesstaat Piauí und kite im drittgrößten Flussdelta der Welt, im Delta do Parnaiba. Auf der der gesamten Strecke von Cumbuco bis nach Atins durchqueren wir 3 Bundestaaten der Nordostküste Brasiliens und kiten Total 278 km Downwind in 13 Tagen.

Dein Kitelevel

Downwinder sind nicht für Anfänger geeignet! Du musst in der Lage sein, in Wellen und bei starkem Wind sicher kiten zu können und deinen Kite zügig aus dem Wasser zu relaunchen. Die Downwinder können 3-4 Stunden (mit Pausen) dauern, eine ordentliche Grundfitness und verlässliches Material sind also Voraussetzung. Das Wichtigste was man bei einem Downwinder können muss ist, Switch (Toeside) fahren, um parallel zum Strand downwind zu kiten. Das ist eine andere Technik und muss vorher gelernt werden.