Allgemeine Reise und Vertragsbedingungen (ARVB)

Besten Dank dafür, dass Sie sich für eine Buchung bei Downwind Kitesafari (nachfolgend „DK“ genannt) entschieden haben. Die nachfolgenden allgemeinen Reisebedingungen bilden das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen als unser Kunde und der DK als Veranstalter Ihrer Reise.

1. Vertragsabschluss

Mit der Entgegennahme Ihrer schriftlichen, telefonischen oder persönlichen Anmeldung kommt zwischen Ihnen und DK ein Vertrag zustande. Dadurch entstehen für Sie und DK bestimmte Rechte und Pflichten. Wir weisen Sie darauf hin, dass unsere Leistungen in der Regel erst am Tag der Kitesafari gelten. Das rechtzeitige Eintreffen in Cumbuco, Jericoacoara oder Barra Grande (Brasilien) liegt deshalb in Ihrer Verantwortung.

2. Reisepreis, Preisänderungen, Zahlungsbedingungen

2.1. Reisepreis

Falls nicht speziell erwähnt, verstehen sich unsere Preise pro Person in Schweizer Franken, Euro oder Real. Es sind jeweils die bei der Buchung gültigen Preise massgebend. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

2.2. Anzahlung / Restzahlung

Damit die Reservation gewährleistet werden kann, ist eine Anzahlung von 10% des Gesamtpreises bis 30 Tage nach Erhalt der Bestätigung/Rechnung fällig. Der Restbetrag ist 30 Tage vor Abreise zu bezahlen. Bei kurzfristigen Buchungen wird in der Bestätigung der Zahlungstermin verbindlich angegeben. Die 10% werden im Falle einer Annulation nicht zurückerstattet.

2.3. nicht rechtzeitige Zahlung

Nicht rechtzeitige Zahlung berechtigt uns, die Reiseleistungen zu verweigern und die Annullationskosten gemäss Ziffer 3 geltend zu machen.

3. Annulation

3.1. Kosten einer Annullation/Änderung

Annullieren Sie den Auftrag, erheben wir die folgenden Kosten in Prozenten des Gesamtpreises:

  • bis 30 Tage vor Abreise: 10%
  • 30 – 15 Tage vor Abreise: 40%
  • 14 - 8 Tage vor Abreise: 60%
  • 7 - 4 Tage vor Abreise: 80%
  • 3 - 0 Tage vor Abreise: 100%
3.2. Ersatzperson

Sollten Sie verhindert sein, so können Sie bei DK grundsätzlich eine Ersatzperson Ihre Reise antreten lassen. Dabei sind allerdings folgende Voraussetzungen zu beachten: Die Ersatzperson muss bereit sein, Ihr Arrangement zur den gleichen Bedingungen zu übernehmen, die Sie mit uns vereinbart haben.

3.3. Abbruch der Kitesafari:

Brechen sie die Reise während der Kitesafari ab, wegen Krankheit, Unfall oder anderen Gründen, wird nichts zurück erstattet.

4. General-Haftungsauschlussklausel

Der Teilnehmer bestätigt hiermit, dass er über einen eigenen, vollständigen Versicherungsschutz verfügt und im Zusammenhang mit der Kitesafari keine Ansprüche (aus welchen Gründen auch immer) gegen die DK geltend macht.

5. Versicherungen

5.1. Annullierungskosten-Versicherung

Sofern Sie nicht bereits über eine Annullationskostenversicherung verfügen, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Annullationsversicherung. Diese übernimmt im Fall einer Annullation aufgrund von Krankheit, Unfall etc. die entstehenden Kosten.

5.2. Zusätzliche Versicherungen

Bitte überprüfen Sie vor der Reise Ihre privaten Versicherungen und ergänzen sie diese im Bedarfsfall:

  • Versicherung für Auslandaufenthalte (Schutz gegen die Folgen von Unfall und Krankheit weltweit)
  • Reisegepäck- und Privathaftpflichtversicherung (Ist meistens in der Hausratsversicherung integriert)

Zusatz-Bedingungen:

6. Tourenleiter

Die Tourenleiter führt die entsprechende Tour als Leader an. Erkrankt oder verunfallt ein Tourenleiter während einer Kitesafari und muss diese deswegen abgebrochen werden, so haben die Teilnehmer Anspruch auf den anteilsmässigen Teilnahmepreis. Es besteht kein Anrecht auf eine weitergehende Entschädigung.

7. Sicherheit

Der Teilnehmer ist selber verantwortlich für seine Sicherheit im Wasser sowie an Land. Ganz besonders sind die Anweisungen der täglichen Morgenbesprechung zu beachten.

8. Kitematerial

Der Teilnehmer ist selber verantwortlich für sein Material. Z.B. bei Verlust des Kitematerials im Wasser. Oder wenn er sein Kitematerial am Strand oder in der Pousada vergisst oder Nachts nicht am dafür vorgesehen Lagerraum verstaut. Auch ist er selbst dafür Verantwortlich, dass sein Kite-Material funktionstüchtig ist

9. Durchführung

Muss eine Reise abgesagt werden, so wird dem Kunden die bereits geleistete Zahlung voll zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

10. Programmänderung

Wir behalten uns aus meteorologischen Gründen vor, Strecken- oder Programm- änderungen kurzfristig vorzunehmen. Wenn es regnet oder kein Wind hat, wird höchstens ein halber Tag mit der Weiterreise gewartet. Falls man immer noch nicht kiten kann, fahren wir mit dem Auto bis zur nächsten Destination.

11. Wartezeiten unterwegs

Wartezeiten unterwegs, verursacht durch Pannen oder nötige Reparaturen am Fahrzeug oder am Kite-Material, dürfen zu keinerlei Haftungsansprüchen gegenüber DK führen. Kann ein Teilnehmer die Kitesafari infolge eines defekten Kites nicht fortsetzen, ist der Teilnehmer selber verantwortlich und kann die Reise im Fahrzeug fortsetzen.

12. Mindestteilnehmerzahl

3 Teilnehmer

13. Gesundheitsvorschriften

Der Teilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, dass er die empfohlenen oder vorgeschriebenen Impfungen hat.

14. Beanstandungen

Mängel und Beanstandungen sind dem Tourenleiter direkt mitzuteilen. Haftungsbedingte Reklamationen können später nicht mehr berücksichtigt werden.

15. Haftungsverzicht

Mit der Teilnahme an einer Kitesafari ist sich der Teilnehmer den Risiken und Gefahren voll bewusst und trägt daher das volle Risiko.

16. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Im vertraglichen Verhältnis zwischen Ihnen und DK ist ausschliesslich brasilianisches Recht anwendbar. Klagen gegen DK können nur in Forum de Caucaia – CE, Rua Coronel Correia, 1540, Centro 61600 Caucaia, Ceara, Brazil, angebracht werden.

17. Kontakt in Brasilien

Downwind Kitesafari, CASA MIHIKA Monika Ammann, Avenida Central, s/n, Lote 4, Cuadra 22, Cumbuco, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!